Startseite / Aktivitäten / Neuigkeiten / Artikelinhalt

Fit und gesund durch die nass-kalte Jahreszeit: Mit diesen fünf Tipps gelingts
Datum 2021-11-26

Lauf der Grippe davon – Sport boostet das Immunsystem!

Unweigerlich sind wir alle im vergangenen Jahr zu Gesundheitsexpert:innen mutiert. Nie zuvor haben wir uns so ausgiebig mit Viren, Aerosolen und Ansteckungsherden beschäftigt wie in den letzten Monaten. Und trotzdem, jetzt im Herbst geht die Grippe wieder rum, der Hals kratzt latent und die Nase leckt. Schuld ist die trockene Heizungsluft, die draußen herrschende kalte Nässe und dass wir mehr Zeit in Innenräumen verbringen, wo wir uns leichter gegenseitig anstecken. Was kann man also tun, um das Immunsystem anzukurbeln und den Taschentuch-Konsum herunterzufahren? Befolge die folgenden fünf Tipps und komme topfit durch den Herbst und Winter!

Tipp 1: Auf die Herkunft des Obsts achten

Ein Apfel am Tag…. den Spruch haben wir alle bereits tausendmal gehört und leider auch genauso oft ignoriert. Gerade im Herbst ist es wichtig, dass wir genügend Vitamine zu uns nehmen und so das Immunsystem auf natürliche Art und Weise stärken. Besonders Zitrusfrüchte wie Grapefruits, Orangen und Mandarinen sind reich an guten Vitaminen. Perfekt also für den täglichen leckeren Immun-Boost. Nur Vorsicht! Zitrusfrüchte sind oftmals voll von Pestiziden wie dem Stoff Chlorpyrifos. Die Nutzung des Stoffs, ein Nervengift, ist zwar in Europa seit 2020 verboten, bei importierten Früchten ist er aber dennoch oftmals nachzuweisen. Der Mehrwert von Zitrusfrüchten im Bezug auf das Immunsystem, vom Geschmack ganz abgesehen, überwiegt jedoch. Und trotzdem ist zu empfehlen, Obst möglichst in Bio-Qualität zu kaufen, Obst aus EU-Ländern zu bevorzugen und drittens Obst auf Rückstände zu überprüfen.

Für letztes hat das Tech-Unternehmen ASUS ein Gerät entwickelt, das Verunreinigungen und Pestizide über eine App erkennbar macht. Das handliche und kabellose Gerät wird in das Wasser gelegt, mit dem das Obst gereinigt wurde, und misst dann mittels feinster Sensoren, ob es Verunreinigungen wie zum Beispiel Pestizidrückstände gibt. Gerade bei jüngeren oder immunschwachen Menschen, die gerne und viel Obst essen, ist das Gerät eine sinnvolle Anschaffung. Aufgrund des minimalistischen Designs und der hohen Funktionalität wurde es bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet, wie auch dem Taiwan Excellence Award.

Iss dich gesund! Der ASUS PureGo warnt dich vor Pestiziden und anderen Verunreinigungen

Tipp 2: Sport boostet das Immunsystem … aber Vorsicht!

Ähnlich wie das tagtägliche Essen von Obst und Gemüse ignorieren wir das Wissen, dass Sport gesund ist. Sport hält nicht nur jung und beugt Herz-Kreislauferkrankungen nachweislich vor, er boostet auch das Immunsystem. Nur wer geht schon gerne Joggen, wenn es draußen kalt, nass und dunkel ist? Niemand! Die Motivation sich zu bewegen, sinkt ab Mitte Ende Oktober rapide ab und erreicht im Dezember ihren Tiefpunkt. Statt der Feierabendrunde durch den Park steht Glühwein auf dem Programm. Das ist nicht gesund.

Um die Motivation zurückzuerlangen und das Immunsystem auf Vordermann zu bringen, helfen verschiedene Tricks. Einer ist es, sich mit Freund:innen zum Sport zu verabreden und sich so gegenseitig zu motivieren. Ein anderer Trick sind Tech-Gadgets wie Smartwatches, die die Erfolge aufzeichnen und einen erinnern, Sport zu treiben. Der Gamification-Faktor, sich selbst überbieten zu wollen, treibt einen dann auch an kalten Tagen in die Joggingschuhe hinein. 

Diese Motivationshilfe am Arm versetzt dich in Bewegung!

Die ASUS VivoWatch SP tut genau dies. Neben der Überwachung des Pulses, der Schlafqualität und vielen anderen Vitalfunktionen zeichnet sie auch mittels GPS die Laufstrecken auf. Besonders wichtig ist, dass die Uhr auch mit einem aerobischen Herzfrequenzmesser ausgestattet ist. Dies erlaubt es dir, die Intensität deines Trainings besser zu überwachen. 

Das ist gerade mit Blick auf das Immunsystem ungemein wichtig, denn während Sport das Immunsystem stärkt, kann zu viel bzw. zu intensiver Sport das Immunsystem auch kurzfristig schwächen. Bei starker körperlicher Belastung kann die Abwehrfunktion geschwächt werden. Insbesondere beim Leistungssport sinkt die Anzahl der Immunzellen sowie deren Teilungsfähigkeit vorübergehend. Auch können Schleimhäute der Atemwege durch starke Belastung gereizt werden. Sprich: Achte im Herbst und Winter darauf, dass du es nicht komplett übertreibst. Nutze dies aber auch nicht als Ausrede, denn wenn du Sport treibst, stehen die Chancen deutlich höher, dass du gesund durch den Winter kommst.

Tipp 3: Händewaschen und desinfizieren

Es geht auch einfacher! Desinfiziere schnell und effektiv deine Räumlichkeiten mit dem AQUECARE T1 Plus Zerstäuber

Wir alle haben gelernt, wie wichtig Händewaschen ist. Und wie es richtig geht. Denn auf einmal hing auf jeder öffentlichen Toilette eine Anleitung, was es denn zu beachten gilt. Aber wenn wir ehrlich sind, 20-30 Sekunden – die empfohlene Zeit – bringt kaum jemand auf. Besonders nicht in den eigenen vier Wänden, wo man sich sowieso sicher vor bösen Keimen und Bakterien fühlt.

Dass das fahrlässig ist, wissen wir allerdings auch. Ein guter Mittelweg, um Bakterien oder Viren in die Flucht zu schlagen ist als Ergänzung zum Händewaschen – es ist in keinem Fall ein Ersatz – der Einsatz von Desinfektionsmittel. Die Installation eines Desinfektionsspenders im eigenen Badezimmer ist so simpel wie auch effektiv, um sich und andere vor unnötigen Krankheiten zu schützen. Damit aber nicht genug, denn auch auf dem Smartphone, an Schlüsseln, Kleidung und anderen Gegenständen, mit denen man den Alltag bestreitet, können sich Viren und Bakterien festsetzen. Hier hilft nur noch regelmäßige Flächendesinfektion.

Da das tägliche Putzen und Schrubben aber ähnlich wenig Spaß macht wie zig mal am Tag für 30 Sekunden die Hände zu waschen, bedarf es einer einfacheren Alternative. Hier kommt ein Produkt aus Taiwan ins Spiel, das wir in diesem Jahr mit unserem Taiwan Excellence Award ausgezeichnet haben. Ein Desinfektionsmittelzerstäuber, mit dem man innerhalb kürzester Zeit große Flächen spielend einfach desinfizieren kann. Man fülle lediglich Desinfektionsmittel in das Gerät ein und läuft dann von Raum zu Raum und besprüht die Flächen. Der AQUECARE T1 Plus hat eine Reichweite von gut 2,5 Metern und sorgt dafür, dass man im Handumdrehen die Wohnung oder das Haus komplett desinfiziert hat.

Tipp 4: Lange und gut schlafen  

Licht aus! Schlaf hebt dein Immunsystem aufs nächste Level

Kaum etwas ist so wichtig für eine gute Gesundheit wie ein guter Schlaf. Sowohl für die mentale wie auch für die physische Gesundheit sind 8 Stunden guter Schlaf täglich essentiell. Nur ist es oftmals gar nicht so einfach, den zu bekommen. Grund hierfür ist, dass wir umgeben sind von Störern. 

Einer der größten Störer ist Licht. Licht vom TV Gerät, Licht von der Deckenlampe, Licht aus dem Smartphone. Viele gehen ins Bett, obwohl sie gerade noch einer starken Lichtquelle ausgesetzt waren und wundern sich, dass sie nicht direkt einschlafen können.

Die Bildung von Melatonin, das Schlafhormon, wird aber durch Licht gehemmt. Daher gilt: rechtzeitig vor dem Schlafengehen Lichtquellen mindern! Das Smartphone hat mindestens 30 Minuten vor der Zu-Bett-geh-Zeit nichts mehr in der Hand zu suchen. Auch der TV sollte ausgeschaltet werden und das Badezimmer- und Schlafzimmerlicht sollte gedimmt werden. 

Ein weiterer Tipp ist der regelmäßige Schlafrhythmus. Jeden Tag zur gleichen Zeit ins Bett zu gehen und aufzustehen, hilft den Körper zu trainieren. Wichtig dabei ist, dass man den Rhythmus auch am Wochenende beibehält und nicht komplett über Bord wirft. 

Was ebenfalls einigen Menschen hilft, ist, ein Notizbuch auf dem Nachttisch zu platzieren. Schwirren einem nach einem langen Arbeitstag noch Gedanken durch den Kopf, kann dies die Entspannung zerstören. Die Ideen, Pläne und Sorgen einmal niederzuschreiben, verbannt sie oftmals auf dem Kopf auf das Papier. So steht den gesunden Schlaf kaum mehr etwas im Wege. 

Wer trotzdem aufwacht und sich müde und gerädert fühlt, für den mag eine Smartwatch sinnvoll sein. Die Uhren, wie auch die oben bereits vorgestellte ASUS VivoWatch SP, können nämlich den Schlaf überwachen und analysieren, wie lange die Tiefschlafphase, die REM (Rapid Eye Movement) Phase und die Leichtschlafphase sind. Erkennt man Muster in der “Schlaf-Performance”, kann man gegensteuern bzw. verschiedene Dinge ausprobieren und deren Wirksamkeit analysieren. So kann man beispielsweise mit Zu-Bett-geh-Zeiten experimentieren, mit geöffneten und geschlossenen Fenstern, mit Lesen vor dem Einschlafen etc.. Nicht nur wegen dieser Funktion, sondern wegen der Vielseitigkeit und des klassisch-schicken Designs haben wir die ASUS VivoWatch SP mit dem Taiwan Excellence Award ausgezeichnet. 

Tipp 5: Genuss umdenken und umlenken 

Bubble Tea statt Glühwein – der Körper wird es dir danken!

Es beginnt mit Federweißer und wird dann zum Glühwein mit Schuss: Im Herbst und Winter lauern Genussfallen, insbesondere in Form von Alkohol, an jeder Ecke. Alkohol ist natürlich gleich auf mehrere Arten und Weisen ungesund. Aber gerade im Herbst und Winter, wo alle ein besonders starkes Immunsystem benötigen, ist die Volksdroge Nummer 1 besonders nachteilig. Alkohol lähmt das Immunsystem, indem es die weißen Blutkörperchen, die für die Abwehr von Krankheitserregern besonders wichtig sind, behindert. Zudem wirkt sich Alkohol auch negativ auf die Produktion der körpereigenen Botenstoffe aus. Platt gesagt: Wer regelmäßig und viel Alkohol trinkt, wird häufiger krank.

Das heißt aber nicht, dass man deswegen auf Genuss verzichten sollte. Es gilt umzudenken und dann umzulenken. Anstatt eines Glühweins tut es vielleicht auch ein Ingwertee mit Honig und einer Prise Zimt? Und wem das zu langweilig ist, der kann auf eine weitere Teegenuss-Alternative aus Taiwan zurückgreifen. Bubble Tea! 

Bubble Tea wurde in den 1980ern in Taiwan erfunden und liegt just wieder total im Trend. Man kann die Perlen aus Tapioka selber herstellen oder auch fertig kaufen. Den Rezepten sind keine Grenzen gesetzt. Von gesund bis zum Zuckerschock ist alles mit dabei. 

Welchen Tipp du auch immer beherzigst, wir wünschen dir eine gemütliche und gesunde Herbst- und Winterzeit! 

 

Nächster Artikel

Next Level Gaming: Mit diesen vier Gadgets gewinnst du auch als Erwachsener in Spielen wie Fortnite, League of Legends und CS Go

2021-10-17

Next Level Gaming: Mit diesen vier Gadgets gewinnst du auch als Erwachsener in Spielen wie Fortnite, League of Legends und CS Go